Skip to main content

 

Die homöopathischen HCG-Diät-Globuli

Eine starke Wirkung ohne Hormone

Bevor ich spezifisch auf die hormonfreien HCG-Globulis eingehe, möchte ich kurz zum besseren Verständnis näher bringen, worum es sich bei dem Hormon „hCG“ überhaupt handelt.

Das Schwangerschafts-Hormon „hCG“

Die Abkürzung „hCG“ steht für ein Hormon, das bei jedem von uns, egal ob Mann oder Frau, in einer bestimmten Menge in unserem Körper vorhanden ist. Natürlich kommt es bei Männern nur in einer sehr geringen Konzentration im Blut vor.

Die Aufgaben des hCG-Hormons in unserem Organismus

Die Hauptaufgabe dieses Hormons, ist die Aufrechterhaltung der Schwangerschaft sowie der dazu benötigten Stoffwechselprozesse.
Darüber hinhaus sorgt dieses Hormon für eine verbesserte Fettverbrennung, ohne das es zu einem signifikanten Verlust von wertvoller Muskelmasse kommt.

Durch seine stabilisierende Wirkung auf den Blutzuckerspiegel, stellt sich ein längeres Sättigungsgefühl ein und Heißhungerattacken sowie Stimmungsschwankungen bekommen erst gar keine Chance.

 

Ursprung der Verwendung des HCG-Hormons zur Gewichtsreduktion

Die Hormon-Therapie zur Gewichts-Reduktion mit HCG, worden von dem britischen Arzt Dr. Simeons 1950 entwickelt.

Dem britischen Arzt gelang es in seinen Forschungen einen Zusammenhang zwischen einer Fehlfunktion der Hypophyse und dem Auftreten von Übergewicht herzustellen.
Zur Behandlung des Übergewichtes setzte der Arzt eine niedrige HCG-Dosis in Kombination mit einer stark kalorienreduzierten Ernährung ein. Diese Behandlung führte zu einer signifikanten Abnahme des Körperfettes, bei der die magere Muskelmasse weitgehend unangetastet blieb.

Hormone oder homöopathische Komplexmittel in der Stoffwechsel-Kur?
Welche Wahl ist die richtige Wahl?

Ich rate dir dringend von HCG-Hormon-Injektionen ab, da Unter- oder Überdosierungen deinen gesamten Hormonstoffwechsel durch einander bringen können. Dies kann böse ins Auge gehen und ungewünschte Kettenreaktionen aus lösen.

Wenn ein Hormon in seiner reinen, physischen Form injiziert wird, muss unser Organismus hormonell reagieren, denn die entsprechenden Hormonrezeptoren verbinden sich mit dem Hormon.

Die Folgen können positive sein, aber bei einer falschen Dosierung auch unerwünschte Reaktionen hervor rufen.

Homöopathische Komplexmittel – die Hormon freie Variante

Bei der Gabe von homöopathischen Globuli kommt es zu keinem hormonellen Eingriff in unser sensibles Hormonsystem. Da die homöopathischen Komplexmittel nur noch die energetische Information des Hormons enthalten.

Sie sprechen unseren Körper über die energetische Ebene(Schwingungsebene) an und geben dem Hypothalamus sowie anderen Drüseneine eine sanfte Einladung, ihren Stoffwechsel zu verändern.
Unser Organismus kann, muss aber nicht diese Einladung an nehmen.

Fazit

Homöopathische hCG Diät Globuli in der Potenzmischung( C12, C30, C60), wie ich sie in der Stoffwechsel-Kur empfehle, sind 10000%ig hormonfrei. Diese homöopathischen Komplexmittel zählen zu den Hochpotenzen, bei denen chemisch und stofflich kein Anteil der Ausgangssubstanz (hCG-Hormon) mehr nachweisbar ist.
Die hCG-Globuli wirken ausschließlich auf der energetischen Ebene ohne unsere Hormonsystem durch einander zu bringen.

Da die Wirksamkeit der Homöopathie nach wie vor als nicht wissenschaftlich bewiesen gilt, gibt es hier auch viele Stimmen, die behaupten, es würde nicht funktionieren.

Tausende von Menschen, die therapeutische Homöopathie anwenden oder die hCG-Kur bisher mit den homöopathischen Tropfen oder Globuli erfolgreich durchgeführt haben, beweisen das Gegenteil…und der Rest ist subjektive Glaubenssache.